Unsere Massagen

 
  • Medizinische Massage

    Bei dieser Massageart werden sowohl das Kneten, das Kreisen, das Federn als auch das Wringen im Wechsel angewendet.

    Dies hat Wirkung auf Muskulatur, Haut, Blutkreislauf und Lymphgefäße und führt nicht nur zu einer Entspannung, sondern auch zu dem Erlebnis, dass die Muskulatur gleichzeitig elastischer und leistungsfähiger wird. Dieser Aufbau der Leistungsfähigkeit sorgt dafür, dass Verspannungen seltener auftreten.
    Man unterscheidet die Massage in Ganz- und Teilkörperbehandlung. Von einer Ganzkörpermassage spricht man, wenn mehr oder weniger alle Körperregionen massiert werden. Dies schließt gewöhnlich Füße, Beine, Arme, Hände, Rücken, Schultern und Nacken ein.

  • Allgemeine Wirkung

    Die wichtigsten Wirkungsweisen der Massagen sind – Physisch und psychisch Entspannung,Schmerzlinderung, verbesserte Durchblutung, Lösung von Verklebungen.

    Da sich die theoretischen Grundlagen der einzelnen Massagearten sehr stark unterscheiden und jeweils auf völlig unterschiedlichen Behandlungstheorien basieren, ist die Aufzählung der teils nachgewiesenen, teils nur angenommenen Wirkungsweisen auf den Körper groß.

  • Tiefengewebsmassage

    Chronische Verspannungen werden durch Hand- und Fingerdruck gelöst, hierbei wird entweder entlang oder gegen die Muskelfasern massiert.

    Hierbei wird eine Technik angewendet, bei der die tiefen Muskelschichten und Gewebe behandelt werden.
    Eine Tiefengewebsmassage lockert das Muskelgewebe und hilft dadurch Giftstoffe abzubauen, die Durchblutung zu fördern und die Sauerstoffaufnahme zu erhöhen.

  • Triggerpunkttherapie

    Vorwiegend die Massage von Muskelverhärtungen.

    Das Ziel ist die Beseitigung der sogenannten „myofaszialen Triggerpunkte“. Diese sind lokal begrenzte, sehr druckempfindliche Verhärtungen in der Skelettmuskulatur, die Ursache und Ausgangspunkt von "übertragenen Schmerzen" (Schmerzsyndrome) sein können. Rund 80 bis 90 % aller Schmerzsyndrome sollen auf derartige Muskulaturverhärtungen zurückzuführen sein.

    Die therapeutischen Maßnahmen richten sich hauptsächlich auf die gezielte Reduktion/Deaktivierung der permanenten Kontraktion der Muskelfasern, sowie auf die anschließende nachhaltige Prophylaxe gegen dauerhaft verkürzte oder fehlbeanspruchte Muskeln. Z.B. Vermeidung ungünstiger/ fehlerhafter Körperhaltung bei Arbeit, Sport und Freizeit.

  • Die Sportmassage

    Fitness und Regeneration für den Körper durch gezielte, leistungssteigernde Massage.

    Eine eher kräftige, rhythmische Massage für aktive Sportler und Menschen, die intensiv Freizeit-Sport treiben. Der Körper wird entspannt, gelockert und das Herz.-/Kreislaufsystem wird gestärkt

    Diese Massageform berücksichtigt die durch Sportaktivitäten stark beanspruchten Muskelgruppen, verringert Schmerzen, lässt Verletzungen schneller heilen und steigert das Wohlbefinden.
    Sportmassagen sind nicht nur für Sportler geeignet, sondern auch für Personen, die im Berufsleben und im Alltag köperlich stark beansprucht sind.

    Denn sie bringt:
    - Fitness für die Muskulatur
    - Entspannung von überdehnter und verkrampfter Muskulatur
    - Anregung von unterforderten Muskeln und Gewebe
    - Verbesserung der Durchblutung und Sauerstoffversorgung

  • Die Stuhlmassage

    Diese bietet eine besondere einfache und dennoch effektive Möglichkeit zu Stressabbau und Entspannung.

    Diese Massageform wird überwiegend in sitzender Position auf dem Massagestuhl an Nacken, Schultern, Rücken und Hüften durchgeführt. Diese besondere Massage bietet die einzigartige Möglichkeit, innerhalb von nur 25 Min. effektiv zu entspannen und wieder frische Energie und Kraft zu tanken. Köperliche Blockaden weden gelöst, die körperliche Kondition wird gefördert. Das harmonische Gleichgewicht wird wieder hergestellt, Stress- und Burnout-Symptomen wird vorgebeugt. Durcch dynamische Griffe, begleitet von angenehmer Musik, erfahren Sie eine erholsame AUSZEIT von Ihrem Arbeitsalltag und dem übrigen Umfeld. Sie fühlen sich entspannt und erfrischt und können im Anschluss sofort wieder aktiv werden.

  • Fußreflexzonenmassage

    Am Fuß gibt es Zonen, die mit entfernten Körperregionen oder Organen verbunden sind die sogenannten Fußreflexzonen.

    Beim ursprünglichen Barfuß gehen wurden diese Reflexzonen automatisch durch die Unebenheiten des Untergrundes behandelt, also auf natürliche Weise ganz nebenbei massiert. Seit der Mensch Schuhe trägt, werden diese Zonen nicht mehr aktiviert. Kaum ein anderes Körperteil wird so vernachlässigt wie der Fuß. Ein Leben lang müssen uns die Füße tragen und wir kümmern uns in der Regel erst um sie, wenn sie schmerzen. Doch nicht nur den Füßen geht es nach einer Fußmassage besser, sondern der ganze Körper entspannt sich.

    Durch eine gezielte Massage der Reflexzonen werden diese wieder besser durchblutet und somit zugleich auch die entsprechenden Organe. Sie können das wunderbar ausprobieren. Da jeder Muskel und jedes Organ nur optimal funktionieren kann, wenn es gut durchblutet ist, kann über die Fußreflexzonenmassage eine Selbstheilung in Gang gebracht werden

  • Taping

    Das Kinesio-Taping ist eine Therapiemethode bei schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates.
    Ab 8€

    Tapes sind etwa fünf Zentimeter breite, elastische auf Baumwollbasis hergestellte Klebebänder. Diese werden entsprechend der zu behandelnden Körperregion nach einem bestimmten System direkt auf die Haut aufgebracht und verbleiben dort einige Tage.

    Sinnvoll eingesetzt werden kann das Kinesio-Taping bei:
    - Gelenkbeschwerden
    - Rückenschmerzen
    - Verspannungen
    - Überlastungsschmerzen wie bspw. Tennisellenbogen, gereizte Achillessehnen etc.
    - Sportverletzungen

    Wie wirkt das Kinesio-Tape?
    -Schmerzreduzierung
    -Verbesserung der Muskelfunktion
    -Unterstützung der Gelenke

  • Thai Massage

    Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen.

    Zehn ausgewählte Energielinien, die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck der Handballen, Daumen, Knie und Ellenbogen bearbeitet. Wobei der Thaimasseur stets auf Ihre Empfindungen eingeht.

reiki
  • Reiki - heilsames Berühren

    Reiki ist eine sehr alte Heilkunst, die es seit vielen Jahren gibt und mit "universelle Lebensenergie" (bekannt auch als Prana, Ki, oder Bioenergie) übersetzt wird.

    Die Reiki - Energie wird durch den Behandler von außen mittels direktem oder indirektem Handauflegen auf den Organismus des zu Begandelnden übertragen. Dabei aktiviert beziehungsweise unterstützt die Reiki - Energie die Selbstheilungskräfte. Reiki ist in seiner Wirkung immer ganzheitlich. Die entstehende Tiefenentspannung kann energetische Blockaden und Disharmonien auflösen, Schmerzen lindern und Emotionen beruhigen.

    (ohne Öl und ohne Entkleiden) ab 1 Stunde buchbar.

 
 
 

..für alle Massagen..

Unsere Anwendungen führen wir ganz individuell nach Ihrem Befinden und entsprechend Ihrere physiologischen Bedürfnisse aus.

Durch die umfassende Qualifikation unserer Masseur/inen besteht auch die Möglichkeit, verschiedene Massagetechniken zu kombenieren und in einer Anwendung durchzuführen

 

 

Extras

  • Kräuterstempelmassage

    Die Kräuterstempelmassage ist eine Massage mit in Wasserdampf erhitzten faustgroßen Baumwoll- oder Fliesbeutelchen, die mit heilsamen Kräutern und Gewürzen befüllt sind.

    Die Stempel beinhalten verschiedene Mischungen, die von anregend bis beruhigend und spannungslösend wirken.
    Das besondere der Kräuterstempelmassage sind die wohltuende Wärme, gekonnte Massagegriffe und die Wirkung bzw. Düfte der Kräuter sowie ätherischen Öle.

    Einsatzspektrum:
    -Verspannungen
    -Kältegefühl
    -Stress
    -chronische Müdigkeit
    -Schlafprobleme

    Wirkung:
    -Förderung der Durchblutung
    -Abbau von Verspannungen
    -Aktivierung der Selbstheilungskräfte
    -Anregung des Stoffwechsels
    -Stärkung der Immunabwehr

    Plus 14 €

  • Hot Stone Massage

    Diese Massage ist eine sehr alte traditionelle Form der Massage. Der Name Hot Stone verrät schon viel, aber nicht alles. Basis sind die heißen Steine, die in warmem Wasser aufgeheizt werden.

    Hot-Stone-Masseure verwenden dafür nur Basaltsteine, da diese auf Grund ihres vulkanischen Ursprungs die Wärme ausgezeichnet speichern können. Diese für die Massage geeigneten Basaltsteine sind flache, durch Wasser erodierte Steine , die ein glatte, fast samtige Oberfläche haben. Überwiegend wird die Hot Stone Massage als Ganzkörpermassage, seltener als Teilkörpermassage angeboten. Die heißen Steine werden dabei sowohl auf den Körper aufgelegt, als auch zum massieren genutzt.

    Die heilende Kraft der Wärme ist seit Jahrhunderten in allen Kulturen bekannt.Die spezielle Technik der sanften Massage mit den warmen Steinen vermittelt dem Körper ein Hohes Maß an Wohlgefühl. Sie erleben auf angenehmste Art körperliche Entspannung und innere Mobilisierung.

    Plus 10 €

  • Aromaölmassagen

    Bei diesen Ölmassagen wird warmes Massageöl mit einem Aroma Ihrer Wahl unter gleichmäßigen, rhytmischen Streichungen mit wenig Druck in die Haut eingearbeitet.

    Durch die stressreduzierende, beruhigende und heilsame Wirkung der Ölmassage wird die Entgiftung des Körpers angeregt, schmerzhafte Verspannungen und Schmerzen des Bewegungsapparates werden gelindert und das allgemeine Wohlbefinden wird gesteigert.

    Die Ölmassagen eignen sich besonders zur:
    - Allgemeinen Entspannung und Stressreduzierung
    - Auflösung von stressbedingten Spannungszuständen
    - Harmonisierung und Vitalisierung von Körper und Geist
    - Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
    - Entgiftung und Entschlackung
    - Schmerzreduzierung